Voronoi Diagramme fuer probabilistische und auf Sicht begrenzte Distanzfunktionen. [Mit Fig. u. Diagr.] Verfasser: Stoeckl, Gerd Sachtitel: Voronoi Diagramme fuer probabilistische und auf Sicht begrenzte Distanzfunktionen. [Mit Fig. u. Diagr.] Herausgeber: Graz 1991. 100 Bl. 4 Impressum: Graz, Techn. Univ., Technisch- Naturwissenschaftliche Fak., Diss. v. 1991. Standort: Hauptbibliothek - Magazin Signatur: 25.000 2.370a AbstractDiese Arbeit behandelt drei neue, verallgemeinerte Voronoi Diagramme und Anwendungen: Im Peeper's Voronoi Diagramm fuer n Objekte gehoert jeder Punkt der Ebene zum naechsten sichtbaren Objekt.Die Sichtbarkeit ist auf ein Segment auf einer Geraden, welche die konvexe Huelle der Objekte nicht schneidet, beschraenkt. Es wird gezeigt, dass das Peeper's Voronoi Diagramm im schlimmsten Fall dieGroesse n"2 hat und dass es in O(n"2) Zeit und Speicher konstruiert werden kann. Das Problem, Objekte ohne Region zu finden wird ebenfalls behandelt (Kapitel 2). Sei S eine Menge von n moeglicherweiseueberlappenden Liniensegmenten auf der x-Achse. Es wird gezeigt, dass fuer ein beliebiges Anfragesegment v jenes Segment aus S, das geschnitten mit v den groessten relativen Anteil hat, in O(nlog n) Zeitgefunden werden kann. Der Algorithmus basiert auf Point Location in einem abstrakten Voronoi Diagramm, welches O(nlog n) Zeit und O(n) Speicher zur Konstruktion benoetigt. Diese Schranken sind asymptotisch optimal (Kapitel 3). Das Postamt-Problem fuer n Punkte in der Ebene wird auf folgende Situation verallgemeinert: Die genaue Position eines Punktes ist unbekannt, Punkte bewegen sichinnerhalb von Kreisscheiben unter Gleichverteilung. Zwei probabilistische Konzepte der Naehe werden besprochen und die resultierenden Voronoi Diagramme untersucht. Begutachter Aurenhammer, F./ Maurer, H. Technisch-Naturwissenschaftliche Fakultšt