Suchen und Ersetzen in Bilddatenbestaenden. Verfasser: Stoegerer, Josef K[arl] Sachtitel: Suchen und Ersetzen in Bilddatenbestaenden. Herausgeber: Graz 1990. 224 S. 4 Impressum: Graz, Techn. Univ., Technisch- Naturwissenschaftliche Fak., Diss. v. 1990. Standort: Hauptbibliothek - Magazin Signatur: 25.000 2.303a Abstract Aus dem vermehrten Einsatz von Grafikapplikationen in den verschiedensten Anwendungsbereichen resultieren grosse Bilddatenmengen. Der jeweilige Benutzer steht dann vor dem Problem, bestimmte Bilderwiederzufinden. Suchund Ersetzfunktionen, die auf grafischen Kriterien beruhen, sind somit wuenschenswerte Verwaltungsfunktionen der zugrundeliegenden Datenbank. Diese sind in den derzeitigenGrafiksystemen nicht bzw. nur in sehr eingeschraenktem Masse realisiert. In der vorliegenden Arbeit werden nach einer eingehenden theoretischen Diskussion grafischer Operatoren zwei konkrete Sprachvorschlaege als Loesungen erarbeitet. * Ausgangspunkt fuer die grafische Abfrage und Manipulationssprache PQL Picture Query Language sind Query Languages, wie sie von Datenbanksystemen herbekannt sind. PQL ist eine deskriptive, interpretierbare Retrievalsprache mit weitgehender Naehe zum Standard SQL. PQL versucht, die bestehende semantische Luecke zwischen herkoemmlichen Datenbanksprachen und hoeheren Programmiersprachen durch verbesserte Datenmodellierung, grafische Datentypen, etc. zu verkleinern. * Im zweiten Sprachentwurf wird der Kern einer grafischen Programmiersprache SEPL Set Oriented Picture Programming Language praesentiert. SEPL ist eine prozedurale Programmiersprache mit Sprachelementen zur Modellierung und Verarbeitung beliebigkomplexer Objekte und grafischer Datentypen. Begutachter Maurer, H. A. / Haase, V. Technisch-Naturwissenschaftliche Fakultšt